Sprachentdecker

Seit diesem Schuljahr nehmen zwei Lehrkräfte der Heinrich-Seliger-Schule (Herr Fein und Frau Reese) an dem Projekt „Sprachentdecker“ teil, welches von der BHF Bank Stiftung initiiert wurde.

Die „Sprachentdecker“ haben zum Ziel, die Sprachförderpraxis und Mehrsprachigkeit  in Kitas und Grundschulen mehr im Alltag zu verzahnen. Die Initiative wurde von der Goethe- Universität und dem Amt für multikulturelle Arbeit in Frankfurt erarbeitet, sodass die Fortbildungen wissenschaftlich fundiert sind. Neben den Fortbildungen und Coachings besuchen Studierende der Goethe- Universität die Klassen der Teilnehmer und unterstützen 2-3 Kinder pro Klasse bis zu vier Stunden wöchentlich in ihrer sprachlichen Entwicklung. Das Projekt findet an der Heinrich- Seliger-Schule vorerst für ein Jahr statt.