Heinilauf 2024

Home / Heinilauf 2024 - 8. Juni 2024 , by silke_admin

DAS Ereignis des Jahres, der Spendenlauf für die Heinrich-Seliger-Schule fand am 8.6.2024 bei schönstem Wetter statt. Mit dem „Heinilauflied“ und einem wunderbaren neuen „Schultanz“, den Frau Krug-Brendel und Frau Odekerken erarbeitet haben, wurde das Fest eröffnet und beendet.

Hier der Film zum Event, ein sensationeller Drohnenflug! Herzlichen Dank für die Mühe und das Video an Jonathan!

Unter der Moderation von den Kollegen Fein und Bechtold rannten die Kinder was das Zeug hielt für ihre Klassen, ihren Jahrgang, die Schule!

Angefeuert wurde so laut und von allen Seiten, wie möglich.

In den Schreibbüros wurden die Runden in lange Klassenlisten eingetragen.

Letztlich sind alle soooo gut und viel gelaufen, dass es einen Jahrgangspokal für jede Stufe gab. Die Pokale wandern jetzt durch die Klassen und jede und jeder können sich wahnsinnig stolz fühlen ein Heini zu sein!

Dank der wunderbaren Organisation des Heinilauf-Orgateams hat alles wunderbar geklappt. Würstchen, Waffeln (okeee, der eine oder andere Stromausfall konnte der guten Stimmung nichts anhaben), Kaffee und Kuchen sowie eine Riesen-Tombola trugen ihren Teil zum Gelingen des Festes bei.

Vielen Dank auch an alle Eltern, die gebacken, auf- und abgebaut und ihre Dienste an den jeweiligen Ständen abgearbeitet haben. Ohne Sie alle würden derlei Feste nicht funktionieren.

Für den Förderverein ist eine unglaubliche Summe gesammelt worden, jede Klasse bekommt 100 Euro für die Klassenkasse. Sobald wir die Ergebnisse der Sponsoreneinnahmen wissen, werden wir sie hier veröffentlichen.

2 thoughts on “Heinilauf 2024”

  1. Wolfgang Hoffmeister sagt:

    Tolles Event! Bin stolz dass mein Enkelsohn Max mitgelaufen ist

  2. Sandra sagt:

    Es war ein ganz fantastischer Tag! Tausend Dank an alle, die an der Orga und Durchführung beteiligt waren.
    Und Chapeau an die ganzen gelb-grünen Heinis für ihre Leistung!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert