Beteiligung unserer Heinis beim Masterplan Mobilität

Home / Beteiligung unserer Heinis beim Masterplan Mobilität - 11. Juli 2024 , by silke_admin

Die Heinis der Klasse 4b stellten der Kinderbeauftragten Evangelia Georgalis ihre wünsche zum Verkehr im Stadtteil vor.

Im Rahmen der Kinder- und Jugendbeteiligung zum Masterplan Mobilität interessierte uns insbesondere was mit den Fußgängerampeln und Zebrastreifen rund um die Schule ist.

Die Kinderbeauftragte hat uns zugesagt, unsere wünsche in die städtischen Gremien einzubringen.

Das Unterrichtsprojekt ist ein Musterbeispiel für gelebte Demokratie und die Umsetzung der Kinderrechtskonvention. Kinder haben nämlich ein Recht auf Beteiligung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert